backgroundLayer 1Flag of Germany

Almwandern mit Kind und Kegel

Ein Hochsommermärchen wird wahr - Wandern in der Höhe sogar mit dem Kinderwagen!

Farbexplosion an Alpenblumen und Alpenkräutern im Hochgebirge

DIE Neuheit in den Dolomiten - DAS LATEMARIUM

Das "Latemarium" bietet vier Themenwege für Familien, sportlich Ambitionierte und Genusswanderer mit atemberaubenden Weitblicken bis hin zu den Ötztaler Alpen!

Nur 70 Meter vom Hotel bequem auf 2.000 Meter!

Steigen Sie ein in den Panorama-Sessellift und lassen Sie sich auf 2.000 Meter ins Hochgebirge bringen.

Mit sieben neu angelegten Themenwegen und einer spektakulären Aussichtsplattform in Schnecken-Optik bietet das Latemarium einen fantastischen Rundblick in die umliegende Gipfelwelt.

Der Erlebniswanderweg Latemar.Natura kombiniert Wandern mit Kleinkindern und Kinderwagen mit faszinierendem alpinen Panorama und zahlreichen spannenden Erlebnisstationen für Klein und Groß.

Auf dem  Wanderweg Latemar.Panorama steigen Sie den besten Aussichten entgegen, erfahren Wissenswertes über die Region und  genießen die atemberaubende Fernsicht auf den verschiedenen Ruheinseln.

Wandern auf dem Weg Latemar.Tempo bedeutet Entschleunigung, Entspannung und Verweilen für Naturliebhaber. Für Genusswanderer und Familien mit Kleinkindern steht die direkte unmittelbare Naturerfahrung im Mittelpunkt.

Eine super Strecke sogar mit Kinderwagen

Der kinderwagentaugliche Latemar.Alp schlängelt sich vor dem atemberaubenden Felsenpanorama des Latemar-Gebirges sanft von Alm zu Alm. Auf dem neuen Themenweg genießen Familien nicht nur die Aussicht und Südtiroler Schmankerl, sondern erfahren spielerisch Wissenswertes über die Almwirtschaft und das Weltnaturerbe.

  • Sportlich ambitionierte Wanderer versuchen sich als Gipfelstürmer auf dem Latemar.UNESCO, einem der schönsten Wanderwege in den Dolomiten.
    Sportlich ambitionierte Wanderer versuchen sich als Gipfelstürmer auf dem Latemar.UNESCO, einem der schönsten Wanderwege in den Dolomiten.
  • Die mittelschwere, gut gesicherte Bergwanderung führt vorbei an gewaltigen Bergstürzen aus bizarren Felsblöcken.
    Die mittelschwere, gut gesicherte Bergwanderung führt vorbei an gewaltigen Bergstürzen aus bizarren Felsblöcken.
  • Aussichtsplattform auf 2.100 Metern: Genießen Sie den Rundumblick von Brenta/Adamello über Königsspitze/Gran Zebru und Ortler bis hin zu den Ötztaler, Stubaier und Zillertaler Alpen.
    Aussichtsplattform auf 2.100 Metern: Genießen Sie den Rundumblick von Brenta/Adamello über Königsspitze/Gran Zebru und Ortler bis hin zu den Ötztaler, Stubaier und Zillertaler Alpen.
  • Die
    Die "LATEMAR.ART"-Tour führt an Werken internationaler Künstler vorbei bis auf über 2000 Meter Seehöhe.

Kunst in frischer Luft

Die neue Route "LATEMAR.ART" führt an Werken internationaler Künstler vorbei bis auf über 2000 Meter hinauf. Damit ist sie eine der am höchsten gelegenen Ausstellungsstätten der Welt, in der man mitten in der Natur Skulpturen und Installationen bewundern kann – beispielsweise vom zeitgenössischen Künstler Hidetoshi Nagasawa oder von den Holzbildhauern Thorsten Schütt aus Deutschland und Gordon Dick aus Kanada.

Für stramme Wadeln und geübte Wanderer

Sportlich ambitionierte Wanderer versuchen sich als Gipfelstürmer auf dem Latemar.UNESCO, einem der schönsten Wanderwege in den Dolomiten. Die mittelschwere, gut gesicherte Bergwanderung führt vorbei an gewaltigen Bergstürzen aus bizarren Felsblöcken. Der Lohn der Mühen: der atemberaubende Weitblick auf die Marmolada, den höchsten Berg der Dolomiten.

Perfektes Höhentraining

Latemar.Run Diese Laufstrecke führt zur Bergstation des Oberholz-Liftes mit perfekten Bedingungen in atemberaubender Kulisse in einer Höhenlage zwischen 1.550m und 2.100m. Die etwas gemütlichere Variante führt rund um den schönsten Bergsee der Welt, dem Karer See.

Aussichtsplattform auf 2.100 Metern

Highlight ist die große Aussichtsplattform in Form einer Schnecke, welche auf 2.100 Meter am Fels zu kleben scheint.

Genießen Sie von dort den sensationellen Rundumblick zu den vergletscherten Bergzügen von Brenta/Adamello über Königsspitze/Gran Zebru und Ortler bis hin zu den Ötztaler, Stubaier und Zillertaler Alpen. Mit Riesenfernohr können Sie jeden einzelnen Gipfel entdecken!